Wie ein globaler Versicherer mit dem Scanbot SDK die Automatisierung von Schadensfällen ermöglicht

Das Ziel: Einstieg in die Automatisierung durch Digitalisierung der Schadenbearbeitung

Das Ziel eines der größten multinationalen Versicherer ist es, die Interaktionen mit Kunden noch persönlicher und reibungslos zu gestalten. Um dies zu erreichen, bedarf es eines optimierten Workflows, um jegliche Art von Formalitäten effizient zu erledigen - und Zeit für das zu sparen, was im Leben wirklich zählt. Als Teil der Interaktion und ersten Schritt bei der Prozessautomatisierung bietet Scanbot intuitive und maßgeschneiderte Lösungen an. Das Scanner-SDK ermöglicht qualitativ hochwertige Scans mit erstklassiger Dokumentenerkennung und führt den Benutzer zu einem fehlerfreien Scan. Die reibungslose und schnelle Implementierung führte zu einer deutlichen Steigerung des Kundenzufriedenheit und der Benutzerfreundlichkeit der Anwendung des Versicherers. Zusätzlich konnte das Versicherungsunternehmen die Präzision bei der Automatisierung erheblich steigern. Das Scanbot SDK ermöglichte es, die digitalen Abläufe innerhalb der kundenorientierten mobilen App zu verbessern. Darüber hinaus ermöglichte das SDK auch eine zusätzliche Überprüfung des Nutzers.

Der frühere Prozess bei Schadensfällen

Früher dauerte die Erfüllung der Kundenbedürfnisse Tage, manchmal sogar Wochen. Oft aufgrund fehlender oder falscher Informationen aus den Dokumenten.

  1. Kunden werden mit einem Schaden oder einem Versicherungsfall konfrontiert, der zu einem Anspruch führt. Um einen Anspruch geltend zu machen, müssen sie Formulare auf Papier ausfüllen oder eine örtliche Zweigstelle aufsuchen.
  2. Die Versicherungsgesellschaft erhält den Antrag, ein Mitarbeiter kategorisiert diesen und leitet ihn an die entsprechende Abteilung weiter.
  3. Der verantwortliche Bearbeiter überprüft den Antrag, fordert z.T. weitere Informationen oder Dokumente an und trifft die endgültige Entscheidung, den Antrag zu bewilligen oder abzulehnen.
  4. Im letzten Schritt geht die Information an den Kunden.

Bis zu ihrem ersten Schadensfall überdenken die meisten Kunden ihre Wahl der Versicherung nicht. Doch sobald sie die Versicherung zum ersten Mal in Anspruch nehmen müssen, entscheiden die Kunden, ob sie beim Versicherer bleiben oder sich nach einer Besseren umsehen wollen. Dieses Phänomen wird als "Moment der Wahrheit" bezeichnet.

Um zur Konkurrenz aufzuschließen und den Schadenprozess für das Versicherungsunternehmen und den Kunden effizienter zu gestalten, sollte das Scannen von Dokumenten in der iOS- und Android-App realisiert werden. Die erste Implementierung dieser Funktion wurde durch eine einfache Kamerafunktion realisiert, die dem Kunden die Möglichkeit bietet, ein Dokument zu fotografieren, um es dem Antrag beizufügen. Das unmittelbare Feedback war jedoch, dass die Texterkennung des Backend diese minderwertigen Scans nicht erkennen konnte. Zu diesem Zeitpunkt begann das Unternehmen, nach anderen Lösungen zu suchen und traf auf Scanbot.

Scanbot's Lösung

Mit dem Scanbot SDK führt der Versicherer den ersten und wesentlichen Schritt im automatisierten Schadenprozess durch - die Digitalisierung der relevanten Dokumente. Das Scannen eines qualitativ hochwertigen Bildes, das zu einer ebenso qualitativ hochwertigen Erkennung führt, wurde möglich, da Scanbot eine wesentlich intelligentere Dokumentenerkennung bietet. Der besondere Vorteil: Ein leitendes System führt den Benutzer zur perfekten Scan-Position und erhöht somit die Genauigkeit erheblich.

"Für das Unternehmen bietet das Scanbot SDK die beste Lösung zur Dokumentenverarbeitung. Die Scanfunktion in der mobilen App ermöglicht es den Kunden, ihre Versicherungsdokumente unkompliziert zu übertragen. Zusätzlich ermöglicht die OCR-Funktion des Scanbot SDK die Automatisierung von Prozessen.
"
— Max Stratmann, CSO

Der Prozess mit Scanbot

  1. Ein Kunde muss einen Anspruch einreichen. Er nimmt sein Smartphone zur Hand und öffnet die App des Versicherers. Dann wählt er eine Kategorie aus und scannt die erforderlichen Dokumente mithilfe der einzigartigen Benutzerführung und der automatischen Scanfunktionen.
  2. Das Scanbot SDK verarbeitet die Informationen aus dem Scan mittels Texterkennung (OCR) und Datenextraktion aus standardisierten Dokumenten direkt auf dem Gerät. Danach überträgt die App alles auf den Server des Versicherers.
    Das Scanbot Scanner SDK erfüllt komplexe Datenschutzstandards und lokale Gesetze bezüglich des Standorts von Servern etc. Durch die Verwendung von Offline-Komponenten sind die Versicherer auf der sicheren Seite und müssen sich weder Sorgen über Man-in-the-Middle-Angriffe machen, noch Bedenken bezüglich des Datenschutz haben.
  3. Das Backend des Versicherers verfügt jetzt über wesentlich genauere Daten. Das Ergebnis ist eine vollautomatische Genehmigung oder Ablehnung von sehr viel mehr Schadensfällen und eine einfachere Kommunikation zwischen dem Mitarbeiter und dem Kunden.

Neue Möglichkeiten durch die Digitalisierung mit Smartphone-Kameras

Kunden erwarten heutzutage, dass jede Interaktion von zu Hause aus verfügbar ist. Die Plattformen für Kunden werden vollständig digital, und Versicherungsgesellschaften müssen die Bedürfnisse der mobilen Generation erfüllen. Abgesehen von der Verwaltung der Schadensfälle sollten Kunden auch in der Lage sein, ein Konto zu eröffnen, ohne eine Zweigstelle aufsuchen zu müssen.

Dazu bedarf es einer sicheren und präzisen Funktion zur Erfassung von Ausweisdokumenten mit der Versicherungs-App. Nach der Integration des Scanbot SDK ist die Extraktion von Daten aus Ausweisen, Reisedokumenten oder Visa sofort möglich. Das Scanbot-Scanner-SDK erfasst die erforderlichen Daten im Bruchteil einer Sekunde, so dass die Person in einem kurzen Gespräch mit einem Mitarbeiter problemlos verifiziert werden kann.

Diese Anpassungen führen zu

  • Arbeitszeitverkürzung für das Schadenmanagement
  • Senkung der Kosten und Gemeinkosten
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit
  • Präzisionssteigerung bei der Verarbeitung
  • Kundenverifizierung innerhalb von Minuten

Die Mission und Vision von Scanbot

Das ursprüngliche Ziel des Scanbot SDK war es, alles zu scannen - von einfachen Barcodes bis hin zu medizinischen Bescheinigungen oder Rechnungen. Es gibt keine Grenzen!

Nachdem das reine Scannen keine Herausforderung darstellt, gilt es jetzt jedes Dokument mit Hilfe von maschinellem Lernen zu verstehen. Hiermit sind neue Szenarien wie zum Beispiel die vollautomatische Klassifizierung von Dokumenten möglich, die das Leben der Nutzer zukünftig zusätzlich erleichtern werden.

Warum Scanbot die richtige Wahl für das Unternehmen war

Scanbot verbessert die Kundenzufriedenheit, indem es die Art und Weise, wie Versicherungsdokumente digitalisiert werden, neu überdenkt. Die leicht zu integrierende Software vereinfacht die Arbeitsabläufe in der Schadensverwaltung, beim Kunden-Onboarding, im Vertrieb oder in der Personalabteilung. Mit dem SDK können Kunden Dokumente scannen und relevante Daten extrahieren und damit Prozesse im Front- und Backend beschleunigen.

Firmenübersicht

Ein multinationales Versicherungsunternehmen, das sich mit verschiedenen Finanzdienstleistungen, globaler Versicherung und Investitionsmanagement beschäftigt

Industrie

Versicherung und Finanzdienstleistungen

Größe des Unternehmens

› 100.000 Mitarbeiter

Verfügbarkeit

iOS und Android

Entwicklungsplattform

Native

Use-Case

Kundenbezogene mobile Anwendung

Wie ein globaler Versicherer mit dem Scanbot SDK die Automatisierung von Schadensfällen ermöglicht

Download als PDF

July 20, 2020

Erfahre mehr über unsere Scanlösungen

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Finden Sie die beste Scanlösung für Ihre App. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration, Empfehlungen und des Lizenzmodells zur Verfügung.

Aktuelles aus unserem Blog

Alle Artikel ansehen