Versicherungs-Apps: Es ist Zeit für die richtigen Features

November 20, 2019

Nachteile durch schriftliche Dokumente

Ob Sie für eine Versicherungsgesellschaft arbeiten oder ein Versicherungskunde sind, die Chancen sind hoch, dass der größte Anteil Ihrer Arbeitszeit der Verarbeitung schriftlicher Dokumente gewidmet wird. Das ist schlecht für die Umwelt und schlecht für die Bearbeitungszeiten. Außerdem ist sind Dokumente aus Papier, welche in Bewegung sind (entweder im Büro oder auf der Post), anfällig für Schäden und Verlust. Manchmal führt dies sogar zu erheblichen Verzögerungen bei der Bearbeitung von Schadensfällen oder der Einrichtung neuer Konten.

Was zieht Nutzer der Apps an?

Derzeit haben nur sehr wenige Versicherungsunternehmen ihre eigene mobile App, und die Akzeptanz durch die Kunden ist gering. Über Versicherungen denken die Menschen nicht nach, es sei denn, sie suchen einen neuen Anbieter oder es gibt ein Problem. Herkömmliche Versicherungs-Apps werden nur zu 5% genutzt. Im Jahr 2019 wird diese Quote jedoch um 4% steigen. Der Hauptgrund, warum die Menschen die Installation der App ihres Versicherers vermeiden ist, dass sie sich nicht vorstellen können, dass sie viel Nutzen daraus ziehen. Was sind also einige der Schritte, die eine mobile Versicherungsapplikation unternehmen sollte, um mehr Nutzer anzuziehen? Wie können wir für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen einen Mehrwert schaffen?

Die perfekten Funktionen für mobile Versicherungs-Apps

Die richtigen Funktionen können einen echten Unterschied für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden machen. Jetzt, da die Verwendung hochwertiger Smartphones stetig steigt, sind erweiterte Funktionen für Benutzer jeden Alters leichter zugänglich.

Welche Funktionen steigern Mehrwert der App für die Endkunden?

Automatisierung und Digitalisierung der Dokumenten-Verarbeitung

Durch Hinzufügen eines sicheren und zuverlässigen Scanners, welcher Dokumente erkennen und verarbeiten kann, können Versicherer den langwierigsten und unzuverlässigsten Teil ihrer Arbeit, den Versicherungskauf und Schadenprozesse, deutliche vereinfachen und somit Kosten und Arbeitszeit einsparen. Fügen Sie Beispielsweise der App Ihrer Krankenversicherung ein Scanner SDK zu, welches eine digitale Datenextraktion für ärztliche Bescheinigungen und EHIC-Karten (Europäische Krankenversicherungskarte) vornimmt, und somit die manuelle Eingabe solcher Informationen hinfällig macht.

Diese Einrichtung hilft sowohl Kunden, als auch Bearbeitern innerhalb der Versicherung, da sie sofortigen Zugang zu wichtigen Dokumenten ermöglicht. Darüber hinaus können durch die Automatisierung die Kosten für die Bearbeitung von Versicherungsansprüchen um bis zu 30 % gesenkt werden.

Scanbot bietet einen sicheren Scanner an, der medizinische Zertifikate sowie EHIC-Karten erkennt, Daten aus Ausweisdokumenten extrahiert und Daten aus anderen Dokumenten analysiert. Er macht die Dokumentenverarbeitung sicher und unkompliziert. Schauen Sie sich unsere Fallstudie an, um zu sehen, wie wir Ihrer Versicherungsgesellschaft bei der Entwicklung der richtigen Anwendung helfen können. Durch die Automatisierung wird auch die Erstellung und Nachverfolgung von Dokumenten vereinfacht, wobei Zeit, Datum und sogar der Ort in jedes Verfahren integriert sind.

Neue und flexible Preismodelle

Mit der richtigen App-Unterstützung können Versicherer eine flexible Preisgestaltung anbieten, bei der die Kunden je nach Budget Optionen auswählen können. Es ist auch möglich, Pay-as-you-go für Produkte wie Kfz-Versicherungen anzubieten, indem eine App mit einem Blackbox-Telemetriegerät kombiniert wird.

Zusätzliche Funktionen steigern die Kundenzufriedenheit

Nicht alle Merkmale müssen sich auf Ansprüche konzentrieren. Zusätzliche Funktionen, die auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ausgerichtet sind, können die Nutzung von Apps fördern und die Kundenbindung stärken. Warum helfen Sie den Käufern von Kfz-Versicherungen nicht dabei, die laufenden Kosten für ihr neues Auto zu ermitteln? Oder Käufer von Eigenheimen dabei zu unterstützen, herauszufinden, wie hoch ihre Rechnungen für Versorgungsleistungen sein könnten?

Standort-Dienste

Mit GPS können Kfz-Versicherungskunden den Ort eines Vorfalls genau bestimmen und Hilfe anfordern. Auch Ansprüche für Gegenstände wie gestohlene Fahrräder und sogar die Berufshaftpflichtversicherung können bis auf wenige Meter genau lokalisiert werden.

Online-Unterschrift

Wenn es die Gesetzeslage zulässt, kann das Hinzufügen von E-Signaturen den Kauf- und Anspruchsprozess schnell beschleunigen.

Partner-Programme

Durch das Hinzufügen eines Portals, für den Zugang zu Rabatten bei zusätzlichen Dienstleistern, können Kunden nicht nur dazu ermutigt werden, die App weiterhin zu nutzen, sondern sie können auch Funktionen nutzen, die ihnen helfen, ihre Prämien und andere damit verbundene Ausgaben zu reduzieren. Ein Health-Club könnte reduzierte Krankenversicherungstarife anbieten. Ein vergünstigter Zugang zu Museen und Veranstaltungen könnte die Nutzer von Reiseversicherungen dazu bewegen, die App in ihrem Urlaub immer zur Hand zu haben.

Darüber hinaus können Versicherer ihre App als Portal nutzen, um auf verschiedene Angebote von Kooperationspartnern hinzuweisen.

Mehr Funktionen = Mehr Daten

Das Hinzufügen von Funktionen wie GPS-Ortung und Zugang zu anderen Diensten erhöht die Menge der Daten, die Ihr Unternehmen von den Nutzern der App erhält. Bei der Preisgestaltung von Versicherungen geht es darum, vorherzusagen, was Ihre Kunden Ihrer Meinung nach tun werden. Durch die aus der App-Nutzung gewonnen Daten, können sie diese Vorhersagen präziser und einfacher treffen. Sie können sogar dieselben Funktionen zum Vorteil des Kunden nutzen, zum Beispiel durch Prämien für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.

App-Entwicklung: Zahlreiche Vorteile für Ihre Kunden

Versicherungsgesellschaften und Entwickler von Anwendungen sollten die Vorteile der modernen Technologie nutzen, um Apps bereitzustellen, die einen Mehrwert bieten. Sowohl im Schadensfall als auch im Alltag. Moderne Smartphones sind alle mit entsprechenden Kameras ausgestattet, sodass sich ein Dokumenten-Scanner leicht nutzen lässt. Die Nutzer von heute verbringen die meiste Zeit, die sie in ihr Smartphone investieren, mit Apps. Es ist an der Zeit, dass Versicherungs-Apps ihren Kunden mehr als nur eine Einkaufsplattform bieten. Und Unternehmen sollten dies nutzen und in Apps nicht mehr nur eine Möglichkeit sehen, neue Kunden zu gewinnen. Denken Sie noch heute darüber nach, wie Sie Ihren Kunden mit den fortschrittlichen Funktionen mobiler Apps einen Mehrwert bieten können.

Erfahren Sie mehr über das Scanbot SDK für Versicherungsunternehmen.

Erfahre mehr über die Scanlösungen

Zurück zur Übersicht

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Finden Sie die beste Scanlösung für Ihre App. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration, Empfehlungen und des Lizenzmodells zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten und bleiben Sie up-to-date mit aktuellen Entwicklungen und Neuigkeiten…

Vielen Dank! Bitte aktivieren Sie Ihre E-Mail Adresse in der Bestätigungsmail.
Die E-Mail Adresse konnte nicht hinzugefügt werden. Überprüfen Sie die Schreibweise.

Wir verwenden die Daten zum Versand von Neuigkeiten rund um das Scanbot SDK. Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.