Scanbot SDK: Unser Jahr & ein Ausblick auf 2019

January 4, 2019

Für uns und das Scanbot SDK war 2018 ein sehr erfolgreiches Jahr voller Erkenntnisse und Entwicklungen. Vielen Dank, dass Sie uns auf dieser Reise mit wertvollem Feedback und Ideen begleitet haben. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen des SDK im letzten Jahr.

Ready-to-Use UI-Komponenten

Unserem Ziel folgend, die Integration des Scanbot-SDK mit möglichst wenig Zeilencode zu ermöglichen, haben wir einen Satz von Scan-Komponenten entwickelt, die direkt mit einer standardisierten Benutzeroberfläche geliefert werden.Die Komponenten werden mit allen Erkenntnissen aus unserer Scanbot-App geliefert und sind so konzipiert, dass sie dem Benutzer helfen, die bestmöglichen Scans zu erstellen. Und wir haben sie nicht nur für unsere systemeigenen iOS- und Android-SDKs erstellt, sondern auch für Cordova, Xamarin, Xamarin.Forms und React Native veröffentlicht.

Derzeit können Sie RTU-Komponenten für das Scannen von Dokumenten, Barcodes, QR-Codes und MRZ-Scans verwenden. Zusätzlich dazu gibt es eine  solche Komponente auch zum Zuschneiden von Scans. Und wir hören noch lange nicht auf! Freuen Sie sich auf viele neue Funktionen im Jahr 2019.


Neue Bildfilter

Aufgrund unseres Erfolgs mit den neuen Bildfiltern, haben wir nun auch diese fortschrittlichen Algorithmen in das SDK aufgenommen und haben drei neue Voreinstellungen, die Sie sich unbedingt ansehen sollten.

PureBinarized

Auf der Grundlage vieler Rückmeldungen haben wir diesen Filter entwickelt, um echte 1-Bit-Bilder zu unterstützen, die im hocheffizienten TIFF-Format gespeichert werden können, um Platz auf Ihren Servern zu sparen. Das TIFF-Format kann so eingestellt werden, dass es zehnmal kleiner als JPG ist, was auf lange Sicht eine Menge Speicherkosten spart.

Background Clean

Dies ist unser fortschrittlichster Filter und für Dokumente optimiert, die Farben und/oder Bilder enthalten. Flecken auf dem Papier und Falten werden entfernt, während die Farben lebendig aussehen und der Text scharf bleibt.

Schwarz-Weiß

Der Schwarzweißfilter zeigt jetzt viel mehr Details, da wir einen zusätzlichen Schritt hinzugefügt haben, um den Papierhintergrund zu reinigen, bevor das Bild in hauptsächlich schwarze und weiße Pixel umgewandelt wird.

iOS SDK

Das iOS-SDK kann jetzt bequem mit dem CocoaPods-Dependency Manager implementiert werden. Diese Lösung erleichtert es Ihren Entwicklern, sie zu integrieren und auf dem neuesten Stand zu halten.

Es ist auch die erste Version des Scanbot SDK, die die neuen Funktionen für das bevorzugte oder erforderliche Seitenverhältnis enthält, mit denen Sie den Scanner an eine Liste vordefinierter Papierformate wie US-Letter oder DIN A4 binden können. Diese Einschränkung macht die Erkennung für Sie noch weniger fehleranfällig und schneller.


Android SDK

Auf Android haben wir das SDK aktualisiert, um native 64-Bit-Bibliotheken (arm64-v8a) und die neuen AndroidX-Bibliotheken von Google zu unterstützen. Die Softwarekomponenten helfen Ihnen, Ihre Entwicklung zu beschleunigen und ersparen Ihnen die Notwendigkeit, Standardfunktionen selbst zu schreiben.

MRZ-Scanner

In Anlehnung an die neuesten Gesetze und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Kundenverifizierung haben wir unseren Scanner um die Erkennung der maschinenlesbaren Zone (MRZ) erweitert. Damit können Sie die MRZ auf Pässen, Ausweisen, Visadokumenten und mehr weltweit lesen und überprüfen. Bald können Sie diese Funktion sogar mit unseren Standard-Dokumentenscanner-Komponenten kombinieren, um Bilder der Originaldokumente zusammen mit den extrahierten Daten zu speichern.

Schon gewusst? Da das Scanbot SDK vollständig offline arbeitet, d.h. es werden niemals Daten an Server weitergeleitet, die von uns oder einem Dritten kontrolliert werden, entspricht es Datenschutzgesetzen wie der GDPR und die Implementierung solcher Workflows ist daher problemlos möglich.

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AUs) scannen

Als Beispiel für unsere Datenextraktionsfähigkeiten für standardisierte Dokumente haben wir einen Scanner entwickelt, um Daten aus deutschen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen automatisch zu extrahieren. Das Modul kann alle relevanten Daten extrahieren und sofort an Ihre App übergeben, um die derzeit bestehenden manuellen Arbeitsabläufe für Ihre Mitarbeiter zu rationalisieren.

Die Scanbot SDK-Demo-Anwendung: Eine kostenlose App zum Testen

Um Ihnen die Bewertung und das Entdecken unserer neuesten Fortschritte zu erleichtern, haben wir vor kurzem die Scanbot SDK-Demoanwendung im iOS App Store und Google Play Store veröffentlicht. Nutzen Sie sie, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und ein Beispiel für die Implementierung und den Workflow zu sehen. Da sie auf unseren oben erwähnten RTU-Komponenten basiert, können Sie das, was Sie sehen, auch leicht in Ihrer App implementieren. Natürlich können Ihre Entwickler auch weiterhin wie bisher den Code der Beispielanwendung aus GitHub kompilieren.

Blick nach vorn: Das Scanbot SDK im Jahr 2019

Wir hoffen, dass unsere Lösungen auch in diesem neuen Jahr jeden Tag Ihre Arbeitsabläufe verbessern und einen Mehrwert für Sie schaffen werden. Wir freuen uns darauf, Ihnen noch komfortablere, hochmoderne Funktionen anzubieten. Auch die Bereitstellung flexiblerer Datenextraktionslösungen, damit Sie an der Spitze bleiben können, ist ein weiterer Punkt ganz oben auf der Tagesordnung. Dies ist besonders wichtig, da sich die Branche weiterhin in Richtung Prozessautomatisierung und Digitalisierung beweg

Also bleiben Sie up-to-date über unsere Scanbot SDK Webseite und folgen Sie uns auf unseren Social Media Channels. Es lohnt sich!

Erfahre mehr über die Scanlösungen

Zurück zur Übersicht

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Finden Sie die beste Scanlösung für Ihre App. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration, Empfehlungen und des Lizenzmodells zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten und bleiben Sie up-to-date mit aktuellen Entwicklungen und Neuigkeiten…

Vielen Dank! Bitte aktivieren Sie Ihre E-Mail Adresse in der Bestätigungsmail.
Die E-Mail Adresse konnte nicht hinzugefügt werden. Überprüfen Sie die Schreibweise.

Wir verwenden die Daten zum Versand von Neuigkeiten rund um das Scanbot SDK. Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.