So gewinnen Krankenversicherungen die Generation Z für sich

September 10, 2020

Die Kaufkraft der nächsten Generation wird von der ersten Generation ausgemacht, die in einer vollständig digitalisierten Gesellschaft aufgewachsen ist: Generation Z. Daher ist die Entwicklung mobiler Apps für die Krankenversicherungsbranche unerlässlich, um das Interesse und die Loyalität ihrer zukünftigen Kunden zu gewinnen. Tauchen Sie ein in die Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenzufriedenheit in der heutigen "Mobile-first" Generation.

Je jünger eine Person, desto häufiger nutzt sie ihr Smartphone. Die Nutzung verschiedener Apps, einschließlich sozialer Medien, Services oder Kommunikationstools, verschlingt bei Jugendlichen täglich mehrere Stunden. Eine Kehrseite davon: Die sofortige Verfügbarkeit von allem weckt Erwartungen innerhalb dieser neuen Generation. Die Mitglieder der Generation Z fordern sofortigen Zugang, Transparenz und intelligente Dienstleistungen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, schnelle Online-Dienste innerhalb mobiler Anwendungen anzubieten, die die Notwendigkeit der Kontaktaufnahme mit dem örtlichen Versicherungsbüro überflüssig machen. Die Funktionen müssen erschwinglich und komfortabel sein, denn obwohl die Generation Z viel Zeit in ihre Smartphones investiert, möchte sie nicht viel Zeit mit unzuverlässigen Apps verbringen.

Ehrlichkeit

Nun, da man die Veränderungen und Bedürfnisse dieser neuen Generation potenzieller Kunden erkannt hat, stellt sich die Frage, wie solche digitalen Dienste angeboten werden können. Aufgrund der bereits erwähnten hohen Erwartungen der neuen Kunden reicht es nicht aus, wesentliche Krankenversicherungsleistungen anzubieten. Und junge Erwachsene meist offen sind, neue Angebote auszuprobieren und allergisch auf altmodisches Marketing reagieren, muss man seine Kommunikation anpassen. Offen und ehrlich zu sein, mit einer klaren Beschreibung der Dienstleistungen, ist etwas, das diese Generation sehr schätzt. Wenn eine Versicherungsgesellschaft die Loyalität ihrer Kunden erhöhen will, muss sie verschiedene wichtige Themen abdecken. 

Smarte Dienstleistungen 

Wenn es regnet, hilft es jemandem ein Handtuch zum Abtrocknen zu geben, aber das Anbieten eines Regenschirms schützt ihn im Voraus vor dem Schaden. Das Angebot einer Vielzahl von Dienstleistungen rund um die Prävention von Gesundheitsproblemen innerhalb einer mobilen App erhöht das Engagement der Kunden. Dies kann von Terminerinnerungen bis hin zu empfohlenen Kontrolluntersuchungen oder dem Zugang zu Ergebnissen reichen. Zusätzlich wird das Vertrauen in den Versicherer gestärkt, da die Abdeckung dieser Themen dem Unternehmen eine Möglichkeit bietet, sein Interesse am gesundheitlichen Zustand der Patienten zu zeigen.

Sofortiger Zugriff

Da viele der genannten Aspekte physische Dokumente wie ärztliche Bescheinigungen, Ausweisdokumente oder Rezepte erfordern, beschleunigt die immer verfügbare Smartphone-Kamera als universeller Scanner und als Verbindung zur physischen Welt die Vorgänge erheblich. Versicherer benötigen Apps, die diesen Papieraufwand in digitale Formate umwandeln können, bereit für die sofortige Verarbeitung im Back-End. Heutige Technologien (wie Computer Vision und maschinelles Lernen) ermöglichen es, Daten sofort zu extrahieren, um automatisierte Prüfungen und Antworten zu erhalten. Jedes Problem kann innerhalb kürzester Zeit gelöst werden, ohne dass eine Zweigstelle physisch aufgesucht werden muss.

Wie bereits erwähnt, wird die Generation Z Krankenversicherer, die mobile Anwendungen anbieten, bevorzugen. Deshalb ist es entscheidend, ihnen eine breite Palette an digitalen Funktionalitäten und Diensten zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise können Sie sich eine stabile Basis zukünftiger Kunden sichern und Ihre Krankenkasse innerhalb der neuen Generation junger Erwachsener etablieren - eine kleine Investition, die für Sie und Ihre Kunden einen langfristigen Wert schaffen wird. 

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, schauen Sie sich unseren Blogbeitrag über die Digitalisierung in der Versicherungsbranche an. Wenn Sie sich für das Scanbot Scanner SDK interessieren, wenden Sie sich bitte an einen unserer Experten. Wir werden die perfekte Lösung für Sie finden.

Zurück zur Übersicht

Erhalten Sie die ausführliche Fallstudie

Das Scanbot Fact Sheet: Alle Informationen auf einen Blick!

Scanbot verarbeitet und nutzt die angegebenen Informationen, um Ihnen den monatlichen Newsletter zuzusenden und Sie bzgl. unserer Produkte zu kontaktieren. Sie können diesen Service jederzeit deabonnieren. Hinweise zum Widerruf und zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die perfekte Scan-Lösung für Ihre App zu finden. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration oder des Lizenzmodells zur Verfügung.