Handwerker-App – Digitalisierung für einen effizienten Arbeitsalltag

October 6, 2020

Laut einer Statista Studie* aus dem Jahr 2019 nutzen bereits rund 58% der amerikanischen Bau-Unternehmen mobile Apps für ihre Bautagesberichte. Diese Statistik zeigt, dass der Trend auch in der Bau- und Handwerks-Branche stark in Richtung Digitalisierung voranschreitet. Ebenso ist aber auch zu erkennen, dass fast die Hälfte der Firmen diese Dokumente noch manuell verwalten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, und Arbeitsabläufe zeiteffizienter und komfortabler zu gestalten, ist es jedoch essenziell, sich auf die Digitalisierungswelle einzulassen. Schauen Sie sich hier die Vorteile eines mobilen Scanner SDK an.

Digitalisierte Zukunft im Baugewerbe 

BIM (Building Information Modeling) – was in Großbritannien bereits seit einigen Jahren der Standard im Baugewerbe ist, soll ab diesem Jahr auch hierzulande zunächst für Projekte im Bereich Infrastruktur und zukünftig auch im Wohnungsbau verpflichtend werden. Der Digitalisierungstrend erreicht somit auch die Baubranche, die lange Zeit noch auf manuelle Prozesse setzte. Während Bauprojekte somit vollständig digital abgewickelt werden sollen, erschweren sich viele Unternehmen interne Arbeitsläufe nach wie vor durch vermeidbaren Verwaltungsaufwand durch manuelle Datenübertragung. 

Manuelle Datenerfassung verlangsamt den Arbeitsprozess

Ob handschriftliche Erfassung, oder das Eintippen am PC: Wir alle wissen, wie langwierig die Erfassung von Daten sein kann. Je mehr Informationen man in kurzer Zeit registrieren will, desto schneller entstehen Flüchtigkeitsfehler, welche manuelle Korrekturen erfordern und den Arbeitsablauf erheblich verlangsamen können. Auch auf Baustellen und in Handwerksbetrieben müssen täglich enorme Mengen von Daten aus Dokumenten erfasst und digitalisiert werden. Seien es Toolmanagement, Autoflotten, oder auch einfache Rechnungen oder Gutachten: Der Verwaltungsaufwand ist enorm!

Durch moderne Technologie lässt sich diese ƒƒArbeit deutlich minimieren und gleichzeitig komfortabler gestalten. Mithilfe eines modernen Scanners für mobile Endgeräte können Sie eine Vielzahl von zuvor manuell durchgeführten Prozessen innerhalb von Sekunden einfach und schnell digitalisieren. Dazu brauchen Sie nur eine firmeneigene, mobile App um stets den Überblick zu behalten!

Welche Aufgaben kann eine digitale Alternative erfüllen?

Wie kann das Smartphone nun gen? Natürlich sind die Bereiche und Anwendungsfälle firmenabhängig, sodass wir Ihnen im Folgenden nur einige Beispiele nennen, die individuell aufeinander abgestimmt werden können. Dies gilt gleichermaßen für die Bauverwaltung, sowie für das Handwerk.

Dokumentenverwaltung: Wie in jeder anderen Branche, hat auch das Baugewerbe täglich mit einer Flut von Papierdokumenten zu tun. Seien es Rechnungen, Rapportzettel, Lieferbescheinigungen oder Gutachten: Sie können jede Art von Dokumenten mithilfe eines Scanners in Ihrer Mobilapp einscannen und an die Zentrale weiterleiten. Die optische Texterkennung bringt Scans, welche keine handschriftlichen Notizen enthalten, danach in editierbare PDF-Formate, welche bereit für die Weiterverarbeitung in der Zentrale sind. 

Die Daten von Rechnungen können von unserem Cloud-Scanner SDK durch maschinelles Lernen extrahiert werden, sodass sie am Ende nur die relevanten Informationen, wie beispielsweise Rechnungsbetrag oder Datum, erhalten. 

Werkzeugverwaltung: 2019 nutzten laut Statista nur ca. 19 % der Bauunternehmer mobile Apps zur Erfassung des Werkzeugbestandes. Dabei enthält fast jedes größere Werkzeug eine Identifikationsnummer, oder einen QR-Code. Diese lassen sich innerhalb weniger Sekunden einscannen, während eine manuelle Eingabe deutlich länger dauert und unter Umständen Fehler enthält, die die Bestandsaufnahme verfälschen können. Hierfür stellen wir den QR- und Barcode-Scanner, sowie den Datenscanner bereit, welche die Arbeit im Baugewerbe ebenso wie im Handwerk erleichtern. Digitalem Werkzeugmanagement steht somit nichts mehr im Weg!

Prüfprotokolle: Statt Wartungsarbeiten beim Kunden handschriftlich zu dokumentieren, lassen sich Kundenadresse, Kundennummer und Seriennummer des beschädigten Teils mithilfe eines Datenscanners sofort scannen und an die Zentrale weiterleiten. Zur Dokumentation von Mängeln lassen sich natürlich ebenfalls Komponenten in Ihre Mobilapp integrieren, die den Prozess dann ganzheitlich abdecken. 

Registrierung von Drohnen: Auch Drohnen lassen sich mit einem Scanner effizient registrieren und verwalten. So kann entweder der QR-Code auf dem Gerät gescannt werden, oder auch dessen Seriennummer, die sich ebenfalls auf der unteren Seite befindet. 

Flottenmanagement: Sie müssen regelmäßig die unternehmenseigene Autoflotte, oder auch die Fahrerlaubnis Ihrer Mitarbeiter überprüfen? Nummernschilder, Fahrerlaubnis, Fahrzeugidentifikationsnummern oder auch Nummern von Ersatzteilen lassen sich per Scan schnell und effizient erfassen und weiterleiten.

Flexibel & auf Sie persönlich zugeschnitten 

Sie möchten einen Anwendungsfall abdecken, der in keine der oben genannten Kriterien passt? Wenden Sie sich gerne an unsere Experten. Wir freuen auf Ihre Ideen und einen kreativen Austausch bezüglich unserer Funktionalitäten. Gemeinsam finden wir auch für Ihr Unternehmen die optimale Lösung. Flexibilität wird bei Scanbot großgeschrieben!

Diese Firmenphilosophie schlägt sich auch in unserem Preismodell nieder.  Daher bietet Scanbot, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, eine Flatrate-Lösung an. Der Preis hängt nur von der Anzahl der Betriebssysteme und dem gewählten Paket (Paket 0, I, II, III) ab. Es gibt keine Gebühren für zusätzliche Nutzer, Scans oder Einrichtungsgebühren. Daher können die Kosten zu 100 % im Vorfeld bestimmt werden. Mit einem festen Budget zu planen war noch nie so leicht! Unsere Lizenz ist jährlich kündbar, sodass Sie Ihre Arbeitsprozesse ohne langfristige Vertragsbindung flexibel an Ihre Anforderungen anpassen können. 

Wenn Sie mehr über unser Allroundtalent für Werkzeugverwaltung, Bauverwaltung und Co., den Datenscanner, erfahren möchten, schauen Sie sich gerne die ausführliche Produktübersicht an. 

*Statista Studie



Zurück zur Übersicht

Erhalten Sie die ausführliche Fallstudie

No items found.

Das Scanbot Fact Sheet: Alle Informationen auf einen Blick!

Scanbot verarbeitet und nutzt die angegebenen Informationen, um Ihnen den monatlichen Newsletter zuzusenden und Sie bzgl. unserer Produkte zu kontaktieren. Sie können diesen Service jederzeit deabonnieren. Hinweise zum Widerruf und zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die perfekte Scan-Lösung für Ihre App zu finden. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration oder des Lizenzmodells zur Verfügung.