VIN Scanner: Mobile Fahrzeugerfassung – 5 Anwendungsfälle die Sie mit dem Datenscanner abdecken können

October 6, 2020

Lästiges Abtippen (oder gar handschriftliches Notieren) von Serien- oder Identifikationsnummer, Kundendaten oder Autokennzeichen - Mitarbeiter im Automotive-Sektor sind häufig damit konfrontiert. Diese unzeitgemäße Methode verlangsamt nicht nur den Arbeitsablauf, sondern sorgt auch häufig für fehlerhafte Daten, da es zu Tippfehlern kommt oder eine Handschrift schwer leserlich ist. Start-ups haben das schon lange erkannt und setzen auf Smartphones und Tablets mit mobilen Scanlösungen, welche einfach in Apps integriert werden können, um erheblich Zeit zu sparen und in Echtzeit vernetzt zu arbeiten. 

Mobil scannen - Ein neuer Ansatz für die Verwaltung von Fahrzeugen und Zubehör

Die Organisation rund um das Thema Auto hängt häufig mit Identifikations- oder Seriennummern zusammen, welche sich auf Autoteilen oder Papierdokumenten finden lassen. Sei es in der Werkstatt, beim Flottenmanagement oder in der Herstellung: Diese Nummern sind in allen Abläufen essenziell. Viele Firmen greifen auch 2020 noch auf eine manuelle Weitergabe dieser Nummern zurück und notieren Sie auf Papierformularen oder tippen sie am PC ein. Dies kostet die Unternehmen erheblichen Zeit- und Personalaufwand und erschwert den Arbeitsalltag der Mitarbeiter erheblich. Wichtige Dokumente schnell zu fotokopieren ist ebenfalls eine gängige Methode. Allerdings wird hierbei die Erfassung einzelner Daten nur vertagt und nebenbei eine erhebliche Last an Informationen geschaffen, die mit heutigen Datenschutzstandards nicht mehr vereinbar sind. Scanbot bietet bei diesen Anwendungsfällen mit seinem neusten Produkt, dem Scanbot Datenscanner SDK, eine kostensparende, vielseitige und effiziente Lösung.

Was ist der Scanbot Datenscanner und welche Vorteile bietet er?

Klassische Dokumenten-Scanner sind jedem ein Begriff. Hierbei wird ein Dokument immer vollständig erfasst, um es dann weiterzuverarbeiten. Das schnelle und gezielte entnehmen einzelner Schlüsselinformationen war bisher nicht möglich. Nur wenige Dokumente und Formulare haben maschinenlesbare Zonen oder Barcodes für die digitale Erfassung. Moderne Software löst dieses Problem. Eine Vielzahl von Algorithmen im Bereich der Computer-Vision und maschinellem Lernen ermöglichen es jeden beliebigen Text in Echtzeit zu erfassen. Wir nennen das Datenextraktion und mit unserem Scanbot Datenscanner SDK funktioniert das Scannen über Mobilanwendungen so schnell, dass die Daten sogar gleichzeitig überprüft werden können. Dies geschieht anhand von Mustern (z.B. vier Zahlen), Prüfsummen oder ganz eigenen Regeln. Wenn Sie die Vorteile der Datenextraktion auch für Informationen nutzen wollen, die nicht auf einem rechteckigen Blatt Papier enthalten sind, oder selektiv Daten aus einem solchen Standard-Dokument extrahieren wollen, ist das Datenscanner SDK die optimale Lösung für Sie. Diese Methode senkt nicht nur die Betriebskosten erheblich, sondern mindert auch den Arbeitsaufwand für Mitarbeiter und Kunden.

Wie überprüft man die Fahrzeug-Identifizierungsnummer?

Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer, kurz auch FIN genannt, befindet sich auf dem Fahrzeugschein in dem mit E gekennzeichneten Feld. Eine weitere Abbildung der Nummer lässt sich im Innenraum des Wagens finden. Die Stellen, an denen diese platziert werden, variieren jedoch bei den verschiedenen Herstellern, und auch zwischen den einzelnen Modellen. Hier lohnt es sich, zuvor das Automodell im Internet zu recherchieren, um für das eigene Modell die genaue Platzierung der FIN in Erfahrung zu bringen. Einmal gefunden, lässt sich die Identifikationsnummer dann ganz leicht mit dem Smartphone einscannen und überprüfen.

Wie funktioniert die Fahrzeugerfassung in wenigen Minuten? Und welche Daten können zusätzlich erfasst werden?

Da wir uns nun explizit mit der Automobilindustrie und alle damit zusammenhängenden Einsatzmöglichkeiten beschäftigen, gehen wir auf die häufigsten Daten im Detail ein.

Wie bereits erwähnt, lässt sich dieses Portfolio natürlich noch erweitern und dient nur als Anregung für die mögliche Verwendung des Datenscanners als Automobilscanner. Ihre Firma möchte einen hier nicht erwähnten Use Case abdecken? Kein Problem. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit! 

Bei dem Scanbot Datenscanner handelt es sich um ein Software-Development-Kit (SDK), welches Sie innerhalb weniger Tage in Ihre bestehende iOS- oder Android-App integrieren können.

Flexibilität & Transparenz 

Übersichtlichkeit und Transparenz sind uns insbesondere in Bezug auf unser Preismodell überaus wichtig. Daher bietet Scanbot, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, eine Flatrate-Lösung an. In diesem Fall hängt der Preis nur von der Anzahl der Betriebssysteme und dem gewählten Paket (Paket 0, I, II, III) ab. Es gibt keine Gebühren für zusätzliche Nutzer, Scans oder Einrichtungsgebühren. Daher können die Kosten zu 100 % im Vorfeld bestimmt werden. Mit einem festen Budget zu planen war noch nie so leicht! 

Schauen Sie sich für weitere Informationen gerne unsere Übersicht zum Thema Datenscanner.

Zurück zur Übersicht

Erhalten Sie die ausführliche Fallstudie

No items found.

Das Scanbot Fact Sheet: Alle Informationen auf einen Blick!

Scanbot verarbeitet und nutzt die angegebenen Informationen, um Ihnen den monatlichen Newsletter zuzusenden und Sie bzgl. unserer Produkte zu kontaktieren. Sie können diesen Service jederzeit deabonnieren. Hinweise zum Widerruf und zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Max Stratmann

Vertriebsleiter

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die perfekte Scan-Lösung für Ihre App zu finden. Unser Expertenteam steht Ihnen zu allen Fragen bzgl. der Funktionalität, Integration oder des Lizenzmodells zur Verfügung.